Das eigene Unternehmen ist für viele von uns fast wie ein eigenes Kind. Man sieht es wachsen und erfreut sich jeden Tag daran, einen Teil zur Entwicklung beigetragen zu haben. Trotzdem bleiben nach wie vor viele Gefahren vorhanden, die zu einem Haftpflicht, Rechts, Sach- oder Betriebsunterbrechungsschaden führen können.
Hier kommen wir ins Spiel, wir helfen Ihnen:
Auswahl und Vorprüfung
⇒ Aus der Vielzahl der Absicherungsmöglichkeiten die passenden Produkte zu wählen.
o Ihr Vorteil: Sie vermeiden eine Überversicherung und erhalten die passenden Produkte

⇒ Prüfung bestehender Verträge
o Ihr Vorteil: Wir prüfen für Sie bestehende Verträge auf Preis- und Leistung, somit kann eine Doppelversicherung, zu hohe Prämien od. das fehlen wichtiger Bausteine entdeckt und korrigiert werden.

Unterversicherung
Haben Sie dies vergessen der Versicherung zu melden, dann kann es sein, dass Sie unterversichert sind.
Ein Beispiel: Stellen Sie sich vor, Ihr Kind hat Kleidergröße 52 und drei Jahre später 104. Sie haben Ihrem Kind keine neue Hose gekauft, das Kind stützt und die Knie sind aufgeschlagen. Hätte das Kind von Ihnen eine neue Hose erhalten, hätten die blutigen Knie vermieden werden können.
So ähnlich ist es bei der Versicherung auch, diese teilt Ihnen erst im Schadensfall mit, dass Sie zu wenig Versicherungssumme angegeben haben und kürzt den Schaden im Verhältnis.
Ihr Vorteil: Durch unseren jährlichen Check-Up stellen wir sicher, dass die Versicherungssummen ausreichend sind. Des Weiteren gibt es Versicherer, die generell bis zur angegebenen Versicherungssumme auf eine Unterversicherung verzichten.
Neuwert versus Zeitwert-Falle
⇒ Neuwert vs. Zeitwert Falle gekonnt auskontern
Ihr Unternehmen ist einige Jahre gereift und mit Ihm auch das Inventar und die Maschinen. In einer Vielzahl der Versicherungspolicen erhält man ab einem bestimmten Wert der Gegenstände nur noch den Zeitwert ersetzt. Dies kann fatale Folgen für Sie im Schadensfall haben.
Ihr Vorteil: Wir bieten Ihnen eine einfache Lösung. In unseren Konzepten können wir vereinbaren, dass generell immer der Neuwert als versichert gilt, unabhängig vom Alter der Gegenstände.
Grobe Fahrlässigkeit versus Fahrlässigkeit
⇒ Grobe Fahrlässigkeit vs. Fahrlässigkeit
Bei diesen Begrifflichkeiten scheiden sich die Geister und Streit mit der Versicherung ist vorprogrammiert. Oder können Sie definieren wann Sie nur fahrlässig waren und wann grob fahrlässig?
Ihr Vorteil: Wir bieten Ihnen eine einfache Lösung. In unseren Konzepten können wir vereinbaren, dass generell od. bis zu bestimmten Versicherungssummen auf den Einwand der groben Fahrlässigkeit verzichtet wird.